SC Basel Nord b vs FC Basler V.Betriebe

By 23/08/2015

Recap

SC Basel Nord b vs FC Basler V.Betriebe

Zuschauer: 12

Kader: Andi, Mathias, Marco, Oppli, Sämi, Carlos, Süphi, Julien, Micha, Michi, Dome. Reserve: Voxy, Mesut, Flo Jakob, Metin

Tore: 2 mal Michi, Micha

Abwesende: Miguel, Roman, Päti, Pasci ( Ferien ), Dario, Tim, Flo.B  ( verletzt )

Neue Saison mit neuem Trainer und vielen neuen Spielern. Dies war die Ausgangslage für das erste Meisterschaftsspiel gegen die Basler Verkehrsbetriebe. In der Vorbereitung hatten wir zwei Testspiele; gegen Arlesheim 4. Liga verloren wir mit 1:3 und gegen Kleinlützel gewannen wir 5:2. Zudem hatten wir zwei Cupspiele. Zuerst gegen den SV Augst, (5:1 Sieg),  und dann gegen Biel Benken,(3:4 Niederlage).

Zum Spiel: 

Trotz wechselhaftem Wetter und nassem Rasen, versuchten die Eisbären von Anfang an das Spiel in die Hand zu nehmen. Mit viel Ballbesitz versuchten wir die Ordnung der Gäste zu destabilisieren. Dies gelang sehr gut und es wurden einige Chancen kreiert. Doch die Offensivabteilung hatte noch Ladehemmung. So kam es das durch einen Fehlpass in der 25. Min., dass das 0:1 für die Gäste fiel. Abhaken und weiter ging es. Kurz vor der Pause erhielten wir einen berechtigten Elfer. Oppli wurde im Sechzehnter gefoult. Michi versenkte den Ball in die linke Ecke. 1:1 der Pausenstand. Metin motivierte uns noch einmal richtig und sagte, dass durchaus mehr drin liege wie nur ein Punkt. So spielten wir weiter nach vorne und kamen wieder zu guten Möglichkeiten. Mit Voxy für Sämi, Mesut für Carlos und Flo Jakob für Dome kamen noch einmal frische Leute ins Spiel die sich nahtlos einfügten. In der 65. Min. war es soweit und Micha wuselte den Ball über die Linie. Es stand 2:1, doch wir wollten noch mehr. Nach einigen gefährlichen Angriffen der Gäste musste ein BvB Spieler das Feld mit einer gelb- roten Karte verlassen. Dies brachte uns natürlich mehr Spielräume und diese wurden von uns auch ausgenutzt. Ein Angriff am rechten Sechzehner durch Micha endete mit einem Foul und dem zweiten Elfer dieses Spiel. Michi nahm wieder Anlauf und traff erneut in die linke Ecke. 3:1 das Spiel war entschieden. Kurz darauf pfiff der Schiri ab. Es war ein tolles Spiel mit einem verdienten Sieger.

Ein Dank an alle die uns unterstützt haben.

Lg Oppli

 

Ground

Stadion Rankhof
Grenzacherstrasse 405, 4058 Basel, Switzerland